Posts mit dem Label Gemeinsam werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Gemeinsam werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

12/27/2017

Keine Post von Gemeinsam

PostkastenAuch beim Spendensammeln herrscht heute ein scharfer Wettbewerb. In meinem Briefkasten waren in letzter Zeit Schreiben von Misereor, Unicef, Brot für die Welt, Ärzte ohne Grenzen, und noch etlichen anderen Organisationen. Nicht mit dabei war Ammersee Gemeinsam.

6/11/2017

Zwei neue Einhörner am Ammersee

In Schondorf kann man mit etwas Glück zwei neue Einhörner auf der Straße sehen – und zwar an den Revers von Peter Raithel und Herbert Thalhofer. Beide erhielten die Ehrennadel der Gemeinde, die in der Form unseres Wappentiers gestaltet ist.

Einhorn, Schondorf am Ammersee

Ammersee Gemeinsam

Bei der Bürgerversammlung am 24. Mai überreichte Bürgermeister Alexander Herrmann die Anstecknadeln an Peter Raithel und Herbert Thalhofer, als Auszeichnung für ihre Verdienste um die Gemeinde Schondorf.
Peter Raithel ist die treibende Kraft hinter Ammersee Gemeinsam, einem Verein, der sich um bedürftige Menschen bei uns kümmert.

Schnelle, unbürokratische Hilfe

Die ganze Ammerseeregion wirkt ja auf den ersten Blick wie ein Muster an wohlhabender Gediegenheit. Aber auch hier leben Menschen, die durch das soziale Netz zu fallen drohen. Es reicht oft eine Krankheit, eine Trennung oder der Verlust des Arbeitsplatzes, um plötzlich vor existenziellen Nöten zu stehen. Genau hier setzt die Arbeit des Vereins an. Ammersee Gemeinsam hilft schnell und unbürokratisch.
Ich freue mich sehr, dass Peter Raithel und sein Team ausgezeichnet wurden. Wie gesagt, der Verein hilft bei uns in der Region, die Hilfe erreicht direkt die Betroffenen, und die Verwendung der Spendengelder ist völlig transparent.
Wer die Arbeit von Ammersee Gemeinsam unterstützen möchte, hier ist das Spendenkonto:

Ammersee Gemeinsam

Spendenkonto
Sparkasse Schondorf
IBAN: DE88 7005 2060 0000 2032 40
BIC: BYLADEM1LLD 

Engagement im Hintergrund

Herbert Thalhofer, den zweiten Ausgezeichneten, kenne ich vom Stadtradeln. Thalhofer ist seit vielen Jahren in einer ganzen Reihe von Schondorfer Vereinen aktiv. Meistens steht er dabei nicht im Vordergrund, sondern übernimmt die eher unpopulären Aufgaben, z. B. als Kassierer. Wenn Not am Mann ist, springt er ein.

Stadtradeln am Ammersee

So kam er wahrscheinlich auch dazu, zusammen mit Barbara Freier das Stadtradeln in Schondorf zu organisieren. Auch so eine Sache, die im Prinzip zwar jeder gut findet, bei der sich aber keiner die organisatorische Arbeit aufhalsen mag.
Das Stadtradeln ist eine bundesweite Aktion. Gemeinden kämpfen darum, wer innerhalb von drei Wochen mehr Fahrradkilometer erreicht. Dazu bilden sich in den Gemeinden Teams, deren Mitglieder die jeweils erreichte Strecke erfassen. In Schondorf findet das Stadtradeln heuer vom 25. Juni bis 15. Juli statt. Anmelden kann man sich unter https://www.stadtradeln.de/registrieren/
Wer sich noch für keine Mannschaft entscheiden kann, dem empfehle ich Velo et Vin. Das Team sieht die ganze Angelegenheit nicht zu verbissen, und verknüpft die sportliche Leistung mit Spaß am Radfahren.

Stadtradel 2017

Schondorf am Ammersee
25. Juni bis 15. Juli 2017
www.stadtradeln.de

1/08/2017

Hoffnungsschimmer

Ich habe natürlich keine Kristallkugel um die Zukunft vorherzusagen und weiß auch nicht, was das neue Jahr mir bringen wird. Prinzipiell kann ich aber 2017 recht entspannt und optimistisch entgegensehen. Große Nöte drücken mich nicht, und die kleineren Sorgen sind doch recht banal.

Der Ammersee am frühen Morgen

Sorgen und Nöte

Das ist schon einmal besser als bei vielen anderen Leuten. Dazu muss ich gar nicht in entfernte Gegenden und Krisenregionen blicken. Auch hier am Ammersee gibt es Menschen, die mit Sorge auf das kommende Jahr, ja auf die kommende Woche schauen. Zum Beispiel weil der Kühlschrank kaputt und kein Geld für die Reparatur da ist.
Oder weil sie nach Krankheit, Arbeitslosigkeit und Wohnungskündigung nicht einmal mehr die Telefonrechnung bezahlen können.
Oder weil eine alleinerziehende Mutter nicht das Geld für das Essen im Kindergarten hat.

Ammersee Gemeinsam hilft

Das sind einige der Fälle, bei denen letztes Jahr Ammersee Gemeinsam den Betroffenen geholfen hat. Dieser Verein ist oft der letzte Hoffnungsschimmer für Menschen in akuten Notlagen. Die Hilfe ist pragmatisch und unbürokratisch, und es wird akribisch dokumentiert, wo das Geld hingeht. Auf der Website kann man genau nachlesen, wie der Verein Hilfe leistet.
Zusätzlich zu diesen Einzelfallhilfen betreibt Ammersee Gemeinsam auch zwei Kinderbetreuungsstätten und ein Sozialmobil, um hilfsbedürftige Menschen zum Arzt oder zum Einkaufen zu bringen.

Solidarität mit Schwächeren

Es gibt natürlich unzählige Möglichkeiten Gutes zu tun, aber bei Ammersee Gemeinsam geht die Hilfe ohne Umwege an die Menschen vor unserer Haustür.
Ich finde diese Solidarität mit den schwächeren Mitgliedern unserer Gesellschaft eine wichtige Sache, und unterstütze gerne Ammersee Gemeinsam. Das kann man als Mitglied tun oder auch durch eine einmalige Spende: 
Stiftung Gemeinsam
Spendenkonto
Sparkasse Schondorf
IBAN: DE88 7005 2060 0000 2032 40
BIC: BYLADEM1LLD
P.S. Nach dem Spenden bitte nicht vergessen, diesen Beitrag weiter zu teilen ;-)

12/14/2014

Es geht um Dein Geld

Dass Weihnachten näher rückt, merkt man auch daran, dass jede Menge Spendenaufrufe eintrudeln. Jeder hat einen Vorschlag, wie Du zu Weihnachten etwas Gutes tun könntest.
Und weißt Du was? Ich auch.

10/20/2014

Freilich will ich freiwillig

Freiwilligentag in Schondorf am Ammersee
So liebevoll verpflegt ist man gerne ein Freiwilliger
Mit dem Wortspiel "Freiwillig - Freilich will ich" wurde der Freiwilligentag 2014 im Landkreis Landsberg beworben. Am 18. Oktober gab es dazu im Landkreis 19 Projekte, vom Film drehen über Möbel bauen bis zum Sträucher schneiden.

Ammersee Gemeinsam

In Schondorf war es (natürlich) der immer rührige Verein Ammersee Gemeinsam der das Projekt organisierte. Der Spielplatz Am Eichet wurde wieder auf Vordermann gebracht.

10/09/2014

Spielplatz sanieren am Freiwilligentag

18. 10. Freiwilligentag Landkreis Landsberg am Lech
Am 18. Oktober ist Freiwilligentag im Landkreis Landsberg. Die Idee dabei ist, ein "Ehrenamt für einen Tag“ oder "unverbindliches Schnuppern am Ehrenamt“ zu ermöglichen. Dazu gibt es im Ganzen 19 verschiedene Projekte (hier die komplette Liste).

Gemeinsam Spielplatz verschönern

Bei uns in Schondorf werden die Freiwilligen den Spielplatz Am Griesfeld sanieren. Dafür braucht es handwerklich begabte Helfer für Holz-, Fundament-, Maler- und Gartenarbeiten, aber auch Kinderbetreuer und Hobbyköche für die Stärkung der Werktätigen. Wer für nichts von dem ein Talent hat – so wie ich – kann immer noch als Hilfskraft mitmachen.

Anmeldung zum Freiwilligentag

Organisiert wird die Aktion in Schondorf vom Verein GEMEINSAM. Alle Details und das Anmeldeformular (die Organisatoren müssen ja wissen, wie viele Leute kommen werden) gibt es auf der Website http://efi-landsberg.de.